ET+2

Veröffentlicht auf von Waldloewin

Still at home...

Es dauert noch...

 

Komme gerade von der FÄ zurück.

Es wurde CTG gemacht - wie immer bestens.

Ansonsten hat sich, wie erwartet, nicht viel seit letztem Freitag getan.

Der Muttermund ist ein bißchen weicher geworden,

aber nach wie vor höchsten Fingerkuppen durchlässig.

Dadurch ist auch noch keine genaue Untersuchung des Fruchtwassers möglich.

Das Köpfchen ist ein klein wenig tiefer im Becken, aber sie rechnet damit, daß ich Freitag nochmal wiederkomme.

Freitags ist sie allerdings nicht da und ab der kommenden Woche hat sie dann Urlaub.

Auch das noch...

 

 

Morgenvormittag bekomm ich aber Besuch von meinem quasi Stiefvater.

Freitag wieder zum CTG und dann ist auch schon fast Wochenende!

Wochenende wär nicht schlecht.

Dann bin ich nicht allein, wenns langsam losgeht, brauch den Herrn nicht von irgendeinem Termin abkommandieren,

und falls ich besuchsfähig bin, haben Leute Zeit, in die Klinik zu kommen.

 

 

Ach, Brummer - oder muß ich langsam Klopsie sagen? - Du wirst wohl ein Mama-Kuschelkind 

Dabei ist der Papa sooooo urlaubsreif und kann den Startschuß kaum erwarten!

 

Ja und nochwas: Wacken fällt dann wohl öfter mal aus, wenn das Kind Anfang August Geburtstag hat.

Aber  wer will da schon noch hin? 

 

Veröffentlicht in Countdown

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post